Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e.V.

Südwestmetall fördert erste Praxiserfahrungen in den Metallberufen

Erstellt am: 03/02/2017

Insgesamt 60 Schülerinnen und Schüler von der Königsbacher Willy-Brandt-Realschule und der Pforzheimer Konrad-Adenauer-Realschule haben im Rahmen des Projekts Berufswahlkompass Metall erste Einblicke in die Welt der metallverarbeitenden Berufe genommen. 

Bereits zum fünften Mal wurde das von Südwestmetall, der Agentur für Arbeit und regionalen Unternehmen unterstützte Projekt realisiert. Über mehrere Monate konnten die Teilnehmer in den Betrieben Abläufe und Fertigungsprozesse erleben und sich ausprobieren. In den Ausbildungswerkstätten durften sie feilen, sägen, drehen, fräsen und Gewinde schneiden. Aber auch an den Zieh- und Drehmaschinen und in der Galvanik waren die Schüler im Einsatz. Sie stellten Schlüsselanhänger, einen Minigolfschläger, eine Bilderleiter, einen Messerschärfer und Skulpturen aus kleinen Metallteilen her. 

Das Projekt bietet nicht nur die Möglichkeit, früh zu erkennen, ob ein Metallberuf überhaupt in Frage kommt. Durch die Kontakte mit den beteiligten Firmen können Schüler sich potentiellen Ausbildungsbetrieben präsentieren und ihre Chancen am Ausbildungsmarkt verbessern. Die Schüler haben über erste sehr positive Erfahrungen berichtet.

Südwestmetall
Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e. V.

Löffelstraße 22–24
70597 Stuttgart
Postfach 70 05 01
70574 Stuttgart
Tel. +49 (0)711 7682-0
Fax +49 (0)711 7651675
E-Mail: info(at)suedwestmetall.de

URL: http://karlsruhe.suedwestmetall.de/SWM/web.nsf/id/li_swebak3cxl.html
Datum: 22.1.2018

VOILA_REP_ID=C1257761:004A5185